Europas erster EnergyEfficiencyHack: Ideen zum Energiesparen gesucht

Am 6. März lädt die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF) nach Berlin ein. Rund 100 Studierende, Wissenschaftler, Startups und Energieeffizienzunternehmen treten in einen Wettstreit um die besten und kreativsten Ideen für eine klimafreundliche Zukunft – unterstützt von co2online.

(c) DENEFF

„Findet disruptive, revolutionäre Lösungen im Kampf gegen den Klimawandel“ – so lautet das Motto des interdisziplinären Hackathons. Spezialisten für Software und Hardware sollen neue Lösungsansätze entwickeln, die das Potenzial haben, die Zukunft der Energieeffizienz nachhaltig zu beeinflussen.

Dazu gibt es in den Kategorien Smart Home, Online-Handel und Industrie 4.0 einen kreativen Austausch an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Markterfahrung und digitaler Expertise.

co2online unterstützt Challenge-Teilnehmer

co2online ist als Challenge-Partner mit dabei und unterstützt die Teilnehmer mit Fachwissen und relevanten Daten aus dem Energiebereich. Eine Jury, bestehend aus Energiejournalisten, Vertretern der Industrie, Startups, Kapitalgebern und Ministerien, wählt am Ende die besten Ideen und Konzepte aus und vergibt Preise im Gesamtwert von 10.000 Euro. Studierende, Startups, Unternehmen, Wissenschaftler sowie alle Interessierten sind eingeladen, sich bis zum 28. Februar anzumelden. Weitere Infos gibt es auf der Website zum eeHack.

Wann und Wo?

6. März 2017
10.00 bis 22.00 Uhr
im FORUM Factory, Besselstr. 13, 10969 Berlin-Kreuzberg