Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Grundfos

Grundfos ist einer der führenden Anbieter für Pumpen und Pumpensysteme. In der Gebäudetechnik ist Grundfos Komplett-anbieter von Pumpen u.a. für Heizung, Klima und Lüftung. Als weltweiter Marktführer für Heizungsumwälzpumpen hat Grundfos maßgeblich bei der Entwicklung selbstregelnder und damit energiesparender Heizungspumpen mitgewirkt. Heute gibt es mit der ALPHA2 und der MAGNA hocheffiziente Umwälzpumpen für Ein- und Mehrfamilienhäuser.

Im Interview mit Marketing Direktor Wolfgang Richter

Warum macht Grundfos bei unserer Kampagne „Meine Heizung kann mehr“ mit?

Mit unserer Bewegung "Energy Movement" haben wir uns die Information über die hohen Einsparpotentiale durch moderne Pumpen auf die Fahnen geschrieben. Mit einer möglichen Energieeinsparung von bis zu 80 Prozent bieten gerade selbstregelnde Heizungsumwälzpumpen ein besonders hohes Potential. Das Energiebewusstsein nimmt seit Jahren zu, und Energiesparen steht hoch im Kurs. Würden alle Stromfresser gegen Hocheffizienzpumpen wie die ALPHA2 ausgetauscht werden, könnten zwei Atomkraftwerke abgeschaltet werden. Wir wollen möglichst viele Menschen erreichen und damit die "Energiewende" unterstützen.

Wann und in welchem Zusammenhang haben Sie persönlich das erste Mal vom hydraulischen Abgleich gehört?

Bereits im Studium war der hydraulische Abgleich Thema und während meiner Tätigkeit als Schulungsingenieur wurde der Hydraulische Abgleich behandelt.

Welche Rolle spielt das Thema Energieeffizienz bei Grundfos?

Grundfos war treibende Kraft bei der Einführung des Energielabels bei Heizungsumwälzpumpen und einer der ersten die eine auf der Energieeffizienzskala unter A eingestufte Umwälzpumpe am Markt angeboten haben. Gemäß unseres Mottos be>think>innovate> ist es unser Bestreben immer noch effizientere Lösungen zu entwickeln, um so den technischen Fortschritt mit der Entwicklung innovativer, qualitativ hochwertiger Produkte weiter voranzutreiben.

Welcher Energiespartipp verdient es, bekannter zu werden?

"Wer tauscht - der spart!"