Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Maik Müller

Maik Müller

  • Firma: Wildenmann Heizungen und Bäder
  • Firmensitz: 38118 Braunschweig
  • Mitarbeiterzahl: 10
  • Gründungsjahr: 1974

„Rat und Tat“-Profil

Ich bin vom hydraulischen Abgleich überzeugt, weil …

…nur ein hydraulisch abgeglichenes System effizient arbeiten kann. Durch zahlreiche durchgeführte hydraulische Abgleiche haben wir selbst sehen können, wie die vorhandenen Anlagen verbessert werden konnten. Besonders der geringe finanzielle Aufwand hat dabei die Kunden überzeugt. Auch der Komfortgewinn ist eine wichtige Eigenschaft des hydraulischen Abgleichs.

Seit wann führen Sie den hydraulischen Abgleich durch?

Wir führen den hydraulischen Abgleich als nachträgliche Arbeit an Bestandsanlagen seit etwa acht Jahren durch.

Wie viele hydraulische Abgleiche führen Sie pro Jahr durch?

Wir gleichen etwa 1.500 Heizkörper jährlich ab. Dabei sind etwa zehn Einfamilienhäuser und etwa sechs Mehrfamilienhäuser abgeglichen worden.

Wie reagieren Ihre Kunden auf den hydraulischen Abgleich?

Sehr positiv. Vor allem in den letzten Jahren verzeichnen wir einen Anstieg bei den Ein- und Zweifamilienhäusern. Im Allgemeinen sind es Probleme mit dem Heizsystem, die den Kunden veranlassen, einen hydraulischen Abgleich durchführen zu lassen. Es wird oft von rauschenden Heizkörpern oder ungleicher Erwärmung der Heizkörper berichtet.

Wenn dann noch der Einspareffekt hinzu kommt, sind die Kunden mehr als zufrieden.

Erklären Sie den hydraulischen Abgleich kurz und knapp:

Gleichmäßige Verteilung der Wärme.

Ihr bestes Verkaufsargument zum hydraulischen Abgleich:

Komfortgewinn und effizienter Einsatz von Heizenergie.

weiter