Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Dirk Schumacher

Dirk Schumacher

  • Firma: Bäderstudio Heiztechnik Friedrich GmbH
  • Firmensitz: 66663 Merzig
  • Mitarbeiterzahl: 17
  • Gründungsjahr: 1946

„Rat und Tat“-Profil

Ich bin vom hydraulischen Abgleich überzeugt, weil …

..mit einem geringen zeitlichen und finanziellen Aufwand eine Optimierung der Heizungsanlage hinsichtlich Energieverbrauch und Wohnkomfort erreicht werden kann. Ein nicht zu vernachlässigender Zusatznutzen ist natürlich auch die dadurch reduzierte CO2-Emission. Der hydraulische Abgleich nutzt also dem eigenen Geldbeutel und der Umwelt.

Seit wann führen Sie den hydraulischen Abgleich durch?

Den hydraulischen Abgleich führen wir im Bereich Neubau schon immer durch. In der Renovierung führen wir den hydraulischen Abgleich erst seit Einführung der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) durch. 

Wie viele hydraulische Abgleiche führen Sie pro Jahr durch?

Im Durchschnitt etwa 20 bis 30 pro Jahr.

Wie reagieren Ihre Kunden auf den hydraulischen Abgleich?

Viele Kunden wissen nichts über die Möglichkeiten eines hydraulischen Abgleichs und sind erst einmal sehr skeptisch. Nach einer eingehenden Beratung verstehen die Kunden jedoch meistens den Nutzen. Leider gibt es immer noch eine Vielzahl von Fachhandwerkern, die in ihren Angeboten keinen hydraulischen Abgleich anbieten oder diesen sogar als unnötig bezeichnen.

Erklären Sie den hydraulischen Abgleich kurz und knapp:

Energieeinsparung durch Heizungsoptimierung.

Ihr bestes Verkaufsargument zum hydraulischen Abgleich:

Steigerung des Wohnkomforts durch gleichmäßige Erwärmung aller Heizkörper mit Energieeinsparung. Viele Kunden lassen sich auch von einer Amortisationszeit von fünf bis sechs Jahren überzeugen.

weiter