Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Bild folgt

Andreas Heinisch

  • Firma: Paul Heinisch KG
  • Firmensitz: 51643 Gummersbach
  • Mitarbeiterzahl: 12
  • Gründungsjahr: 1901

„Rat und Tat“-Profil

Ich bin vom hydraulischen Abgleich überzeugt, weil …

….weil ich es für ausgesprochen sinnvoll halte: Es ist mit geringem Aufwand eine spürbare Ersparnis zu erreichen. Häufig als störend empfundene Fließgeräusche können verhindert werden.

Seit wann führen Sie den hydraulischen Abgleich durch?

2009

Wie viele hydraulische Abgleiche führen Sie pro Jahr durch?

Pro Jahr etwa zehn Stück, allerdings mit steigender Tendenz.

Wie reagieren Ihre Kunden auf den hydraulischen Abgleich?

Am Anfang wissen die Kunden nicht, wovon geredet wird, nach der Beratung stehen viele dem hydraulischen Abgleich positiv gegenüber. Vor allem bei den KfW-Programmen ist es ja notwendig, was aber auch nur wenige wissen.

Erklären Sie den hydraulischen Abgleich kurz und knapp:

Heizungswasser bedarfsgerecht verteilen. 

Ihr bestes Verkaufsargument zum hydraulischen Abgleich:

Ersparnis, häufig auch in Verbindung mit sowieso notwendigem Austausch der Fühlerelemente.

weiter